Die große Sehnsucht

Ich glaube, das wonach wir (als Erwachsene) streben und was wir eigentlich suchen (Sehnsucht), weil wir es unbewusst genau wissen, wie es sich anfühlt(e), ist für mich in diesem Bild dargestellt:

Herz(Falls jemand die genaue Quelle kennt, bitte Info.)

Ich glaube, wenn wir als Erwachsene wieder das große Herz haben, dass wir alle als Kind hatten, sind wir im „Himmelreich“ / „Paradies“. Es war und ist ständig in uns.

Hierzu passt:

  • „wenn Ihr nicht werdet wie die Kinder, werdet Ihr nicht ins Himmelreich gelangen“
  • die Geschichte vom verlorenen Sohn
  • die mythologische Heldenreise
  • „man sieht nur mit dem Herzen gut“

Eine Möglichkeit, diesen Zustand, diese Sehnsucht zu benennen, ist die Übung „eine Frage der Liebe“.

Dieser Beitrag wurde unter Heilung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.